Wo ist der Value?

Über Marketingkauderwelsch und Denglisch in Meetings haben sich schon unzählige Journalisten und Stammtischbrüder lustig gemacht. Dem füge ich nichts hinzu. Irgendwie gehört das Dampfgeplauder zur Branche – egal, ob es oft sinnleer ist. Auch ich habe so manches „Fachwort“ auf meiner Seite verwendet. Einfach, weil es erwartet wird – nicht, weil ich gerne so schreibe.

Weird Al Yankovich hat sich jetzt dem Thema angenommen. Auf seine eigene Art. Und die trifft es immer wieder. Das hat er bereits in den 80ern mit Michael-Jackson-Parodien gezeigt. Eat it oder Fat sind köstlich. Oder mit dem großartigen Ebay-Song zu den Klängen der Back Street Boys.

Für sein Mission Statement – ausgerechnet zur Musik der Hippie-Band Crosby Stills Nash – hat sich Weird Al auch gleich ein schönes Erklärvideo ausgedacht. Sehr passend.

http://www.vevo.com/watch/weird-al-yankovic/mission-statement/USRV81400344