Wer macht das Licht aus?

Gebt dem Mann mehr Hauptrollen! Jeff Goldblum ist wohl der wichtigste Grund, Jurrasic Park anzusehen – bei Independence Day überhaupt der einzige. Und als Fliege ist er unübertroffen. Jetzt reiht sich der grandiose Schauspieler ein in die Reihe der schrägen Vögel, die ein langweiliges Produkt interessant machen.

Nach Snoop Dogg, der sich als Roy Black-Verschnitt für VybeMobile von e-plus zum Affen machte, dem sensationellen Old Spice Man oder Friedrich Liechtenstein, der bei EDEKA alles supergeil fand, wirbt jetzt Jeff Goldblum als Liberace-Verschnitt für eine – Achtung: Megarelevanz! – Glühbürne von General Electric. Und wie immer macht er das sehr souverän.

Großartiger Quatsch, der sicher viral für kurze Zeit abgehen dürfte. Ach, Werbung kann doch immer wieder sehr unterhaltsam sein.