Was klingelt denn da?

Tja, die Azzurri sind raus aus der WM und verlassen Brasilien. Macht nichts. Ich vermisse sie nicht. Ein kleiner Trost für die Spieler: Zuhause in Italien ist es ohnehin viel schöner. Das zeigt auch das grandios verkitschte Video zu La Prima Estate (Der erste Sommer) von Erlend Øye aus dem letzten Jahr. Die ersten Takte ertönen übrigens, wenn mich jemand mobil anruft.

Da ich 2013 noch keinen Blog führte, möge man mir verzeihen, dass ich 2014 so altes Zeug bringe. Zumal das Stück alles für einen echten Sommer-Klassiker mitbringt und somit jedes Jahr gehört werden sollte.

Überhaupt ist ziemlich alles großartig, was der norwegische Wunderknabe regelmäßig auf den Markt bringt – ob solo, mit den Kings of Convenience, mit The Whitest Boy Alive oder als Produzent von Kakkmaddafakka.

Und La Prima Estate ist einfach Sommer pur.

Noch mehr Urlaubs-Feeling? Boat Behind von den Kings of Convenience.