Was ist cool?

Coolness. Viele streben danach. Nur wenige beherrschen sie. Manche glauben, es sei damit getan, den Kragen hochzustellen und Steve McQueen-mäßig grimmig zu schauen. Manchmal ist es aber auch einfach cool, wenn man mit völliger Selbstverständlichkeit total lächerliche Dinge macht. Das zeigt das Londoner Musiker-Kollektiv Jungle im Clip zu The Heat (2013).

Der Song ist ein herrliches Tribut an den Soul-Funk der 60er und 70er (die schon Pharrell mit Happy zitierte). Und das Video … nun ja, die beiden Rollschuh-Typen sind einfach lässig. Sogar, wenn sie in die Kamera winken – was ja sonst eher peinlich wirkt. Find ich großartig.

Song und Video machen Laune.

Auch die Musiker inszenieren sich cool: Man muss schon ziemlich entspannt sein, um auf einem Bandfoto mit einem Ford Escort Cabrio zu posen (ich gehe zumindest davon aus, dass dies hier die Band ist – so genau weiß man das nicht). Hier geht’s zur Website von Jungle.

Jungle